Deutsche Grammatik

Lecke folyamat
0% kész

Vorgangspassiv

Das Vorgangspassiv benutzt man, wenn das Subjekt des Aktivsatzes nicht wichtig oder unbekannt ist.

  • Das Passiv Präsens

Das Präsens bildet man wie folgt:

werden + Partizip II

 

Position 1

werden

Mittelfeld

Partizip II

Ich

werde

durch ein spezielles Angebot

motiviert.

Du

wirst

von dem Verkäufer

angesprochen.

Er / Sie / Es

wird

vom Lieferanten

informiert.

Wir

werden

von der Firma

benachrichtigt.

Ihr

werdet

am Morgen

angerufen.

Die Folien

werden

für die Verpackung

verwendet.

Sie

werden

zu einem Gespräch

eingeladen.

 

  • Das Passiv Präteritum

Zur Bildung des Präteritums verwendet man die Präteritumsform von werden.

wurden + Partizip II

 

Position 1

werden

Mittelfeld

Partizip II

Ich

wurde

durch ein spezielles Angebot

motiviert.

Du

wurdest

von dem Verkäufer

angesprochen.

Er / Sie / Es

wurde

vom Lieferanten

informiert.

Wir

wurden

von der Firma

benachrichtigt.

Ihr

wurdet

am Morgen

angerufen.

Die Folien

wurden

für die Verpackung

verwendet.

Sie

wurden

zu einem Gespräch

eingeladen.

 

  • Das Passiv Perfekt

Das Perfekt bildet man wie folgt:

sein + Partizip II + worden

 

Position 1

werden

Mittelfeld

Partizip II

Ich

bin

durch ein spezielles Angebot

motiviert

worden.

Du

bist

von dem Verkäufer

angesprochen

worden.

Er / Sie / Es

ist

vom Lieferanten

informiert

worden.

Wir

sind

von der Firma

benachrichtigt

worden.

Ihr

seid

am Morgen

angerufen

worden.

Die Folien

sind

für die Verpackung

verwendet

worden.

Sie

sind

zu einem Gespräch

eingeladen

worden.

 

In den Passivsätzen wird das Akkusativobjekt des Aktivsatzes zum Subjekt.

Das Agens kann auch genannt werden. Die wichtigsten Formen sind: von / mit + Dativ, durch + Akkusativ.

Beispiel

Aktiv: Wir berechnen Ihnen Verzugszinsen und Mahnkosten.

Passiv: Verzugszinsen und Mahnkosten werden Ihnen von uns berechnet.

Das Passiv kann nicht von allen Verben gebildet werden. Zu den Verben, die nicht passivfähig sind, gehören zum Beispiel: haben, besitzen, erhalten, bekommen, kosten, wiegen, enthalten, umfassen, kennen, wissen.

Zustandspassiv

Das Zustandspassiv beschreibt das Resultat eines Vorganges, also einen statischen Zustand.

So wird das Zustandspassiv gebildet:

sein + Partizip II

 

Präsens

Präteritum

Alle Kunden sind schon informiert.

Du bist schon zu einem Gespräch eingeladen.

Die Ware war schon geliefert.

Die Lieferanten waren schon benachrichtigt.

Passiv mit Modalverben

Die Modalverben können nicht ins Passiv gesetzt werden, sie können aber alle einen Passivinfinitiv eines Vollverbs regieren.

  • Das Passiv Präsens

Modalverb + Partizip II + werden

 

Position 1

Modalverb

Mittelfeld

Partizip II + werden

Du

kannst

durch ein spezielles Angebot

motiviert

werden.

Die Ware

soll

bis morgen

geliefert

werden.

Wir

dürfen

von der Firma nicht

betrogen

werden.

Die Folien

müssen

für die Verpackung

verwendet

werden.

 

  • Das Passiv Präteritum

Modalverb Präteritum + Partizip II + werden

 

Position 1

Modalverb

Mittelfeld

Partizip II + werden

Du

konntest

zum Einkauf

motiviert

werden.

Die Ware

sollte

schon gestern

geliefert

werden.

Die Mahnkosten

durften

nicht

berechnet

werden.

Die Folien

mussten

für die Verpackung

verwendet

werden.

 

  • Das Passiv Perfekt

haben + Partizip II + werden + Modalverb

 

Position 1

haben

Mittelfeld

Partizip II + werden

Modalverb

Du

hast

zum Einkauf

motiviert

werden

können.

Die Ware

hat

schon gestern

geliefert

werden

sollen.

Die Mahnkosten

haben

nicht

berechnet

werden

dürfen.

Die Folien

haben

für die Verpackung

verwendet

werden

müssen.